Skip to main content

Grosseto – Der Süden

Ein bisschen von allem findet man in Grosseto, der Provinz im Süden der Toskana. Hauptstadt ist die gleichnamige Stadt, die auf eine wechselvolle Geschichte bis zurück zu den Etruskern zurückblicken kann. Dominiert wird ein großer Teil der Provinz von der Maremma, jenem großen Sumpfgebiet, das erst spät im 20. Jahrhundert vollständig trocken gelegt werden könnte. Die Maremma ist ein Naturparadies, ein großer Teil steht unter Naturschutz. Mit ein bisschen Glück entdeckt man hier wilde Tiere wie zum Beispiel Flamingos. In der Maremma findet man nicht nur besondere Tierarten wie das Maremma-Pferd, sondern auch noch Cowboys, die die Herden, die in der Maremma frei herumlaufen und weiden, im Auge behalten.




Vor der Maremma-Küste liegt Giglio, die „Sonneninsel“. So sonnig und schön sie auch ist, Grossetos Badeinsel ist stets überfüllt, was man den Leuten angesichts des schönen blauen Wassers und der einladenden Strände nicht verübeln kann. Glücklicherweise bieten sich aber auch genügend Strandbäder an der Festland-Küste zum Sonnenbaden, Schwimmen oder Schnorcheln an.

Grosseto - Der Süden

Grosseto – Der Süden @iStockphoto/StevanZZ

Top Artikel in Städte und Regionen in der Toskana