Skip to main content

Lucca

Lucca, die Romantische. Die Provinz im Norden der Toskana ist mit seinen sanften Hügeln und Künstler-Werkstätten, mondänen Seebädern und reizvoll-abwechslungsreicher Küstenlandschaft so bezaubernd wie abwechslungsreich. Allein schon ihre Lage an der Versilia-Küste lädt zum Träumen und Entspannen ein. Und wer braucht schon die Karibik, wenn er auch hier an langen, breiten, weißen, weichen Sandstränden sitzen kann?




Wem der Strand von Viareggio, dem mondänen Seebad, zu offen ist, der braucht nur einige Kilometer weiter zu fahren und schon kommt man an felsigere Abschnitte, an denen man erst zu einer Bucht klettern muss – die Chance ungestört zu sein, ist hier deutlich höher als am allseits beliebten Sandstrand. Abwechslung gefällig? Wie wäre es denn dann mit einem Besuch der ehemaligen Termalbads Bagni di Lucca? Das Bad ist zwar nicht mehr in Betrieb, aber ganz in der Nähe gibt es natürlich entstandene Becken, in denen sich das glasklare, türkisblaue Wasser sammelt – und zum Baden einlädt.

Lucca

Lucca @iStockphoto/Claudio Giovanni Colombo

Top Artikel in Städte und Regionen in der Toskana